Freiwillige Feuerwehr

15.04.2014 Seite drucken

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Königs Wusterhausen besteht aus acht Ortsfeuerwehren: Diepensee, Kablow, Königs Wusterhausen, Niederlehme, Senzig, Wernsdorf, Zeesen und Zernsdorf.

Gemäß des Brandenburgischen Brand- und Katastrophenschutzgesetzes unterhält die Stadt Königs Wusterhausen eine mit hauptamtlichen Feuerwehrkräften ständig besetzte Wache.

Die Feuerwehr der Stadt Königs Wusterhausen sichert im gesamten Stadtgebiet den Brandschutz und die technische Hilfeleistung ab. Darüber hinaus wurden den Ortsfeuerwehren Königs Wusterhausen und Niederlehme durch den Innenminister des Landes Brandenburg Abschnitte der Bundesautobahnen zu Absicherung zugewiesen. Die Ortsfeuerwehr Senzig und Diepensee sind in der Brandschutzeinheit des Landkreises integriert und werden bei größeren Ereignissen  überörtlich tätig. Daneben gibt es in der Stadt Königs Wusterhausen noch eine Gefahrstoffeinheit, die als Spezialistentruppe überörtlich im nördlichen Landkreis zum Einsatz kommt.

An der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr steht der Stadtwehrführer mit seinen Stellvertretern. Die einzelnen Ortsfeuerwehren werden durch die Ortswehrführungen geführt.

 

Stadtwehrführer
Dietmar Rechenberg
Stadtbrandmeister

Feuerwache Königs Wusterhausen
Köpenicker Straße 27
15711 Königs Wusterhausen
Telefon: 03375 294-979
dietmar.rechenberg@feuerwehr.stadt-kw.de

1. Stellvertretende Stadtwehrführer
Jörg Schmidt
1. Hauptbrandmeister

1.stellv.stadtwehrfuehrer@feuerwehr.stadt-kw.de

2. Stellvertretender Stadtwehrführer
Frank Hohnke
1. Hauptbrandmeister
2.stellv.stadtwehrfuehrer@feuerwehr.stadt-kw.de