Der Wirtschaftsstandort

12.06.2018 Seite drucken

Die Stadt Königs Wusterhausen bietet exzellente Standortfaktoren für technologieorientiertes Gewerbe, innovative Unternehmen, globale Logistiker und forschungsaffine Einrichtungen. Unser Standortprofil ist von Innovation, Bildung, Forschung und Gesundheitswesen bestimmt und bestrebt, sich im Wissens- und Technologiemarkt weiter zu etablieren. Dazu wird aktuell der Technologiepark Funkerberg entwickelt.

In Königs Wusterhausen gibt es viele innovative Unternehmen, die vor Ort entwickeln und produzieren sowie stetig wachsende Exportwerte verzeichnen. Die Verkehrsanbindungen sind dafür ideal. Zudem gehört die Stadt zu den wenigen Standorten, an denen hafenaffines Gewerbe mit Produktion und Umschlag möglich ist, da hier ein ausgebauter Binnenhafen besteht.
Die Stadt Königs Wusterhausen ist Teil des Regionalen Wachstumskerns Schönefelder Kreuz, der Flughafenregion BER und liegt im Knotenpunkt der drei transeuropäischen Korridore:

  • Nord-Ostsee-Korridor (II) (Rotterdam – Berlin – Kaunas)
  • Korridor Orient-östliches Mittelmeer (IV) (Skandinavien – Südosteuropa)
  • Skandinavien-Mittelmeer-Korridor (V) (Skandinavien – Südeuropa)

Wir bieten eine einzigartige Vielfalt an verkehrlicher Infrastrukturanbindung und direkter Nähe zu:

  • Bundeshauptstadt Berlin
  • Flughafen Berlin-Schönefeld
  • Flughafen BER
  • Bundesautobahn A10, A13, A113 über südlichen Berliner Ring A9, A2, A12, A115
  • Binnenhafen in der Stadt mit Gleisanbindung
  • Bahnhof mit S-Bahn, RE, IC und weitere Anbindungen

Zudem finden sich bei uns alle Versorgungsfunktionen, die in einem wachsendem Mittelzentrum erforderlich sind. Die Stadt zeichnet sich zudem durch ein vielfältiges Wohnangebot aus. Hier ist es möglich in innerstädtischen Lagen mit fußläufiger Verbindung zum Bahnhof zu wohnen oder in den Ortsteilen zwischen Seen, Wäldern und Wanderrouten erholsam zu residieren.

Die Stadt verfügt über folgende Gewerbegebiete:

  • Gewerbepark Schütte-Lanz (OT Zeesen)
  • Gewerbegebiet Möllenberge (OT Niederlehme)
  • Industriegebiet Niederlehme (OT Niederlehme)
  • Gewerbe- und Industriezentrum Zernsdorf (OT Zernsdorf)
  • Hafen Königs Wusterhausen - Wildau (OT Königs Wusterhausen)
  • Gewerbegebiet Königspark (OT Königs Wusterhausen)
  • Technologiepark Funkerberg 1. Bauabschnitt (Königs Wusterhausen)

sowie weiteren einzelnen Gewerbe- und Industrieflächen.