Citymanagement

07.11.2012 Seite drucken

Das Citymanagement wird als Schnittstelle zwischen den verschiedenen Interessengruppen in Königs Wusterhausen - also Unternehmen, Politik, Verwaltung und weiteren Akteuren - verstanden und unterstützt bei Marketingaktionen, die über die bisherigen, von der Stadt veranstalteten Feste und Veranstaltungen hinaus gehen und zur Belebung der Königs-Wusterhausener City beitragen.

Am 15. Oktober 2012 hat Karolin Stirn, die neue Citymanagerin der Stadt Königs Wusterhausen, ihre Arbeit aufgenommen.