Konzepte

23.10.2017 Seite drucken

IEK-2030

Innenstadtentwicklungskonzept
Die Frage "Wohin soll sich die Stadt Königs Wusterhausen entwickeln?" ist noch nicht endgültig geklärt und bedarf einer weiteren offenen Leitbilddiskussion. Neben der wirtschaftlichen und kulturellen Kraft einer Stadt oder Region ist eine lebendige urbane Stadt für junge und alte Bürger aber auch für Touristen ein wichtiges Ziel! Bauen und Gestalten sind wichtige Bausteine zur Schaffung einer positiven Identit&aum...

Verkehrskonzept

Verkehrskonzept
Parallel zum Innenstadtentwicklungskonzept (IEK) wurde ein Verkehrskonzept im Auftrag der Stadt erarbeitet. Dieses soll die Rahmenbedingungen für eine wirtschaftliche Entwicklung im Stadtzentrum von Königs Wusterhausen analysieren und Handlungsempfehlungen für deren Qualifizierung abgeben. Das hier vorliegende Verkehrskonzept Stadtzentrum widmet sich in enger Verzahnung mit dem Innenstadtentwicklungskonzept den besonderen verkeh...

Wohnungspolitische Umsetzungsstrategie (WUS)

WUS Deckblatt

Vor dem Hintergrund des starken Bevölkerungswachstums vieler Städte und Gemeinden im Berliner Umland hat das Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV), im Auftrag des Ministeri-ums für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) des Landes Brandenburg, alle wachsenden Kommunen im Berliner Umland aufgefordert, eine kommunale wohnungspolitische Umset-zungsstrategie (WUS) zu erarbeiten.

Umsetzungskonzeption für ein intermodales Mobilitätsangebot

Deckblatt Mobilitätsplattform

Mit der "Umsetzungskonzeption für ein intermodales Mobilitätsangebot" begegnet die Stadt Königs Wusterhausen den aktuellen Herausforderungen des Wachstums und des stark steigenden Verkehrs im Stadtgebiet. Königs Wusterhausen bietet einen Verkehrsknotenpunkt für einen Bereich, der weit über die Stadtgrenzen hinaus geht. Durch die Anbindung des Bahnhofs an die Berliner S-Bahn und mehreren Regional- und Fernvervindungen der Deutschen Bahn, ist der übergeordnete Verkehrsanschluss besonders gut augestellt. Bei der Verteilung der regionalen Verkehre im Raum und zu den übergeordneten Stationen, ergeben sich durch das starke Wachstum allerdings zunehmend Engpässe. Dabei spielt auch die Lage im Flughafenumfeld eine besondere Rolle.

Mit dem vorliegenden Konzept sollen Lösungsmöglichkeiten und neue Angebotsformen für den Verkehr in unserer Stadt aufgezeigt werden.