Verkehrskonzept

17.10.2016 Seite drucken

Verkehrskonzept Stadtzentrum der Stadt Königs Wusterhausen

Parallel zum Innenstadtentwicklungskonzept (IEK) wurde ein Verkehrskonzept im Auftrag der Stadt erarbeitet. Dieses soll die Rahmenbedingungen für eine wirtschaftliche Entwicklung im Stadtzentrum von Königs Wusterhausen analysieren und Handlungsempfehlungen für deren Qualifizierung abgeben.

Das hier vorliegende Verkehrskonzept Stadtzentrum widmet sich in enger Verzahnung mit dem Innenstadtentwicklungskonzept den besonderen verkehrlichen Problemen und Potenzialen. Diese wurden mit den betroffenen Akteuren vor Ort analysiert und diskutiert. Darüber hinaus wurden gemeinsam Handlungsempfehlungen entwickelt.

Ziel des Verkehrskonzeptes Stadtzentrum ist die intelligente und nachhaltige Entwicklung einer verkehrlich sowie städtebaulich funktionalen, attraktiven und qualitativ hochwertigen Innenstadt. Die Schlüsselaspekte zum Erreichen dieses Zieles bestehen vor allem im Besinnen auf die vorhandenen Stärken der Stadt Königs Wusterhausen, einer gezielten Förderung der Nahmobilität in der Innenstadt (Stadt der kurzen Wege) und einer Optimierung der Innenstadtanbindung an die umliegenden Bereiche.