Öffentliche Bekanntmachung des Landkreises

17.02.2017 Seite drucken

Das Amt für Verbraucherschutz und Landwirtschaft des Landkreises Dahme-Spreewald hat am
15. Februar 2017 eine Tierseuchenallgemeinverfügung zum Schutz vor der Einschleppung des Geflügelpesterregers in Hausgeflügelbeständen verhängt. 

Aufgrund des an diesem Tag amtlich festgestellten Todes eines Wildvogels durch Geflügelpest-Erreger wurden Sperrbezirke und Beobachtungsgebiete festgelegt, womit Auflagen verbunden sind.