Eröffnung Radweg Wernsdorf - Neu Zittau

09.05.2017 Seite drucken

Mehr als 100 Radfahrer testeten am Sonntag, 30. April 2017, den neuen 2,4 Kilometer langen Radweg zwischen dem Köngis Wusterhausener Ortsteil Wernsdorf und Neu Zittau mit einem Fahrradkorso. Bürgermeister Dr. Lutz Franzke und Ortsvorsteher Volker Born fuhren an der Spitze der Radlertruppe, die in Wernsdorf startete und die Nachbarn aus Neu Zittau abholte. Mit der Inbetriebnahme des Radweges wurde eine Lücke im überregionalen Radwegenetz geschlossen.

Zur feierlichen Eröffnung waren prominente Gäste  - per Fahrrad  - angereist: Jörg Vogelsänger, Landwirtschaftsminister im Land Brandenburg, hatte in seiner früheren Funktion im Ressort für Infrastruktur und Landesplanung an der Realisierung der Wegstrecke mitgewirkt, seine Nachfolgerin, Ministerin Kathrin Schneider, freute sich, dass mit dem Bau des neuen Radweges an der L 30 das Unfallrisiko auf einer Strecke erheblich reduzieren werden konnte.