Grabmale werden überprüft

16.06.2017 Seite drucken

In der Zeit vom 20.07. bis 21.07.2017 lässt die Friedhofsverwaltung die Standsicherheit der Grabmale auf den Friedhöfen prüfen. Grabmale, die nicht der geforderten Standsicherheit entsprechen, werden mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Standgefährdete Grabmale können zur allgemeinen Sicherheit umgelegt werden.

Liegt keine Standsicherheit vor, muss sie durch den Nutzungsberechtigten innerhalb von vier Wochen nach der Prüfung wieder hergestellt werden. Bei Unklarheiten können sich Betroffene im Rathaus, Friedhofsverwaltung, Schlossstraße 3, 15711 Königs Wusterhausen, Tel. 03375 273-211 oder 273-259, informieren.

Prüfungstag: Donnerstag, 20.07.2017:

Zeit          Friedhof

08:00 Uhr Königs Wusterhausen
12:10 Uhr Diepensee
12:20 Uhr Deutsch Wusterhausen
13:15 Uhr Kablow
13:45 Uhr Kablow Ziegelei
14:45 Uhr Wernsdorf

Prüfungstag: Freitag, 21.07.2017:

Zeit          Friedhof

08:00 Uhr Senzig
10:00 Uhr Zernsdorf, Dorffriedhof
10:45 Uhr Zernsdorf, Waldfriedhof
11:45 Uhr Niederlehme
13:30 Uhr Zeesen