Ausbau Scheederstraße ab 7. August / Ausbau Köpenicker Straße ebenfalls im August

01.08.2017 Seite drucken

Die Scheederstraße wird ab 7. August zwischen Schlossstraße und Am Amtsgarten erneuert. Der Ausbau dieses Straßenabschnitts geht einher mit dem Bau eines neuen Regenwasserkanals, einer neuen Beleuchtung sowie dem Pflastern der Parkflächen. Für die Durchfahrt des Autoverkehrs ist dieser Straßenteil während der Bauarbeiten gesperrt. Jedoch wird in zwei Teilabschnitten gebaut, damit ist die Erreichbarkeit von einer Seite größtenteils gegeben.

Die Geschäfte und die Stadtbibliothek sowie der Parkplatz hinter dem Geschäftshaus Scheeder-/Ecke Schlossstraße sind bis auf wenige kurze Ausnahmen erreichbar. Die Zufahrt erfolgt je nach Bauabschnitt über die Schlossstraße oder Am Amtsgarten und ist ausgeschildert. Die Bauarbeiten sollen bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Ebenfalls im August beginnen Tiefbauarbeiten in der Köpenicker Straße auf der Strecke zwischen Kirchplatz und Weg am Krankenhaus, die damit für den Autoverkehr gesperrt ist. Im Rahmen der Baumaßnahme erneuert der Märkische Abwasser- und Wasserzweckverband (MAWV) den Abwasserkanal sowie die Abwasserdruckleitung. Die Stadt Königs Wusterhausen baut eine neue Regenwasserkanalisation und erneuert den Oberflächenbelag auf Fahrbahn und Gehwegen. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis Mitte 2018, wobei bis Ende dieses Jahres die Arbeiten auf der Fahrbahn abgeschlossen werden sollen. Im Anschluss werden die Gehwege erneuert.

Der gesamte Straßenabschnitt bleibt für Fußgänger und Radfahrer, die ihr Rad schieben, stets passierbar. Anlieger werden mit geringfügigen zeitlichen Einschränkungen mit dem Auto stets an ihre Grundstücke und Zufahrten gelangen können. Auch der Parkplatz am Finanzamt wird immer von einer Seite erreichbar sein.