KW hat gewählt

17.10.2017 Seite drucken

14.699 Wahlberechtigte gaben am 8. Oktober 2017 ihre Stimme zur Stichwahl des neuen Stadtoberhaupts ab; die Wahlbeteiligung lag damit bei 47,6 %. Am ersten Wahltag, 24. September, waren es 22.283 Wählerinnen und Wähler. Als Sieger ging Swen Ennullat (Freie Wähler KW) hervor und ist damit für die kommenden acht Jahre der Bürgermeister Königs Wusterhausens. Er erhielt 71,5 %* der Stimmen. 28,5 %* entfielen auf Heinz-Georg Hanke (SPD). In der ersten Wahl erreichte Swen Ennullat 42,3 %, Georg Hanke 22,7 %. Das endgültige Wahlergebnis wird am 10.10.2017 durch den Wahlausschuss der Stadt festgestellt; hier könnten sich zwar noch leichte Veränderungen in der Stimmverteilung ergeben, eine Änderung am Ausgang der Bürgermeisterwahl wird dies jedoch nicht zur Folge haben.

*) vorläufiges Ergebnis