Ausstellung zur Grundschule Am Bullenberg

17.11.2017 Seite drucken

Der Sieger des Architekturwettbewerbs zur Grundschule Am Bullenberg in Senzig steht fest. Zwanzig Architekturbüros nahmen an dem Wettbewerb teil, der im Juli begann. Bis Mitte September hatten sie Zeit für die Entwürfe, die durch die Gruppe Planwerk aus Berlin im Auftrag der Stadt gesichtet, geprüft sowie der Jury am 19. Oktober anonymisiert vorgelegt wurden. Ganz unterschiedlich stellten sich die Wettbewerbsteams dieser Aufgabe.

Die Stadt Königs Wusterhausen zeigt seit 14.11.2017 die Wettbewerbsbeiträge in einer Ausstellung. Im Rahmen der Eröffnung würdigte Michaela Wiezorek, Fachbereichsleiterin Stadtentwicklung und Gebäudemanagement, die Preisträger. Der Sieger des Wettbewerbs Uwe Wittig von mayerwittig, Architekten und Stadtplaner, aus Cottbus erläuterte seinen Entwurf.

 

Ausstellung zum Architekturwettbewerb Grundschule
Am Bullenberg

Rathaussaal
bis 17.11.2017 nach telefonischer Anmeldung

Paul-Dinter-Halle
20.11.2017 bis 04.12.2017
Geöffnet dienstags und donnerstags 9-11 Uhr und 16-19 Uhr
Außerhalb der Öffnungszeiten und bei Wunsch nach Erklärung
Anmeldung unter Tel. 03375 273-238