Informationen aus der Stadtentwicklung

28.09.2021 Seite drucken

Information zum Bürgerbeteiligungsverfahren.

Gemäß dem Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) zur Sicherung ordnungsgemäßer Planungs- und Genehmigungsverfahren während der COVID-19-Pandemie erfolgt die öffentliche Auslegung durch eine Veröffentlichung im Internet. Die Planunterlagen können gemäß § 3 Abs.1 PlanSiG auf der Homepage der Stadt Königs Wusterhausen unter: (Stadtentwicklung > Informationen aus der Stadtentwicklung > aktuelle Beteiligungsverfahren) eingesehen werden. Die Unterlagen können ebenfalls im zentralen Internetportal des Landes Brandenburg unter http://bauleitplanung.brandenburg.de eingesehen werden.

Gemäß § 3 Abs. 2 PlanSiG können die Unterlagen im Bedarfsfall als zusätzliches Informationsangebot im selben Zeitraum nach telefonischer Terminvereinbarung in der Stadtverwaltung zu folgenden Zeiten eingesehen werden:

Montag: 08:00 bis 15:00 Uhr

Dienstag: 08:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch: 08:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag: 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

 

Die Terminvereinbarung erfolgt über die Telefonnummer 03375 273-311 oder per E-Mail an stadtentwicklung@stadt-kw.de. Der Ort der Einsichtnahme erfolgt bei einer Terminvereinbarung im Sachgebiet Stadtentwicklung und Planen im Rathaus der Stadt Königs Wusterhausen, Schlossstraße 3, Haus B, 15711 Königs Wusterhausen.

Stellungnahmen zu dem offenliegenden Entwurf können innerhalb der Offenlegungsfrist wie folgt abgegeben werden:

- Schriftlich an die Stadtverwaltung Königs Wusterhausen, Sachgebiet Stadtentwicklung, Planen und Liegenschaften,    Schlossstraße 3, 15711 Königs Wusterhausen

- zur Niederschrift an die Stadtverwaltung Königs Wusterhausen, Sachgebiet Stadtentwicklung, Planen und Liegenschaften, Schlossstraße 3, 15711 Königs Wusterhausen vorgebracht werden (nach vorheriger Terminvereinbarung)

- in elektronischer Form per E-Mail an stadtentwicklung@stadt-kw.de