Der Dahme-Pokal 2018

10.10.2018 Seite drucken

Bereits zum 14. Mal treffen sich Freizeitmannschaften zum Volleyball-Mix-Turnier am 13. und 14. Oktober 2018 in Eichwalde, Königs-Wusterhausen, Schulzendorf, Wildau und Zeuthen

Der Spaß am Volleyball, zusammen mit Freunden spielen und das Wochenende gemeinsam zu verbringen, das steht für die Freizeitmannschaften, die sich am 13. und 14. Oktober 2018 anlässlich des Dahme-Pokals im nördlichen Landkreis Dahme-Spreewald treffen, im Vordergrund.

Der Kreissportbund Dahme-Spreewald e. V. lädt gemeinsam mit der Gemeinde Eichwalde, der Stadt Königs Wusterhausen, der Gemeinde Schulzendorf, der Stadt Wildau und der Gemeinde Zeuthen zum 14. Dahme-Pokal in die Region ein.

Mittlerweile ist der Dahme-Pokal im Oktober für viele Volleyball-Teams und Freunde eine feste Größe im Terminkalender. Am 13. und 14. Oktober 2018 treffen sich die Freizeitsportler mit fantasievollen Namen wie „Killerbienen“, „Sunshine Lollipops“, „Block-A-Fella“, um in Vor-, Zwischen- und Endrundenspielen mit großem Einsatz, trickreicher Raffinesse und vor allem Fairness einen Platz auf dem Siegertreppchen zu erkämpfen. Nach ca. 15 Stunden Volleyballspiel, hundert Begegnungen auf den Spielflächen und einem Sportlerball am Samstagabend, findet am Sonntag, 14. Oktober ab ca. 15 Uhr das Finale in Schulzendorf statt.

Für alle Teams gilt: Siegen ist schön, aber nicht alles. Der verbissene Blick auf den ersten Platz nimmt dem Sport das Spielerische, seine Leichtigkeit und die Freude am gekonnten Pass. Deshalb gilt die alte olympische Weisheit nach wie vor: Dabei sein ist alles!

Organisationsteam

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.dahme-pokal.de!