Material für Dahme-Brücke ist bestellt

17.12.2018 Seite drucken

Bei der Rad- und Fußwegbrücke zwischen Niederlehme und Wildau geht es voran. Nach Aussage der Baufirma ist das für die Teilerneuerung benötigte Material geordert. Sobald alle Werkstattpläne zur Ausführung freigegeben sind, soll mit der Vorfertigung in dem Werk in Niedersachsen begonnen werden.

 

Die Brücke erhält einen neuen Stahlunterbau, vom früheren Exemplar bleibt das Holzdach erhalten. Läuft alles nach Plan, soll die neue Brücke im März kommenden Jahres aufgebaut werden.