Ehrenamtliche Wahlhelfer für die Landtagswahl gesucht

11.07.2019 Seite drucken

Demokratie hautnah miterleben: Für die Brandenburger Landtagswahl am 01.09.2019 sucht die Stadt Königs Wusterhausen noch ehrenamtliche Wahlhelfer. Die Freiwilligen können verschiedene Funktionen wahrnehmen. Je nach Aufgabe variieren die Erfrischungsgelder, die die Stadtverwaltung auszahlt. Ein Wahlvorsteher und dessen Stellvertreter erhalten je 35 Euro, ein Schriftführer und sein Stellvertreter bekommen 30 und die Beisitzer je 25 Euro.

Insgesamt soll jedes der 37 Wahllokale mit acht Wahlhelfern besetzt sein. Wer Fragen hat oder mitmachen möchte, kann sich per E-Mail an agv@stadt-kw.de wenden. Die Wahlbehörde ist unter der Telefonnummer 03375 273 261 erreichbar.