Auf in einen neuen Lebensabschnitt – Bürgermeister begrüßt Auszubildende

19.09.2019 Seite drucken

Königs Wusterhausens Bürgermeister, Swen Ennullat, hat am Donnerstag, den 19.09.2019, zwei neue Auszubildende offiziell begrüßt. Kaja Hänschke (20) und Arnika Kiani (41) sind angehende Verwaltungsfachangestellte und begannen ihre Ausbildung am 01.09.2019 im Rathaus. „Ich freue mich, dass Sie sich für uns entschieden haben und heiße Sie willkommen“, so Swen Ennullat, der zugleich versprach, „wir bilden nicht für andere aus. Sie sollen hier Fuß fassen“.

Während Kaja Hänschke in ihr erstes Ausbildungsjahr startete, absolviert Arnika Kiani eine Umschulung und beginnt im zweiten Ausbildungsjahr. Beide seien sehr nett von ihren Kolleginnen und Kollegen aufgenommen worden, berichteten sie. „Ich finde es gut, dass ich in jeden Fachbereich hineinschauen und somit viele Erfahrungen sammeln kann“, meinte Kaja Hänschke, die derzeit in der Allgemeinen Verwaltung arbeitet. Arnika Kiani ist aktuell im Personalwesen tätig. Insgesamt werden in der Stadtverwaltung Königs Wusterhausen nun sechs Frauen und Männer ausgebildet.

Bildunterschrift:

Bürgermeister Swen Ennullat (l.) begrüßt gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Sandra Wieland und Fachbereichsleiterin Andrea Schulz (r.) die beiden neuen Auszubildenden Kaja Hänschke (M.) und Arnika Kiani (2.v.r.). Foto: Reik Anton