Bilanzbuchhalter / Kostenrechner (m/w/d) im Städtischen Betriebshof

12.10.2020 Seite drucken

Königs Wusterhausen mit seinen acht Ortsteilen ist die größte Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald. Sie liegt im wald- und gewässerreichen Dahme-Seengebiet und ist aufgrund der unmittelbaren Nähe zu Berlin ein facettenreicher Standort für Bildung, Kultur und Gesundheit. Aufgrund der ausgezeichneten Infrastruktur zieht sie kleine und mittelständische Unternehmen an und erfreut sich auch als Wohnort und Ausflugsziel am Rande der Hauptstadt großer Beliebtheit.

 

Bei der Stadt Königs Wusterhausen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Bilanzbuchhalter / Kostenrechner (m/w/d) im Städtischen Betriebshof

 

neu zu besetzen.

 

Der Eigenbetrieb „Städtischer Betriebshof“ ist ein rechtlich nicht selbständiges Unternehmen der Stadt Königs Wusterhausen. Die Aufgaben des Städtischen Betriebshofes umfassen insbesondere die Straßenreinigung, den Winterdienst, die Grünflächenpflege, den Wegebau und die Bewirtschaftung von Friedhöfen.

 

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Kreditorenbuchhaltung
  • Debitorenbuchhaltung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Vorbereitung Jahresabschluss und Wirtschaftsplan
  • Kostenrechnung

Voraussetzungen sind:

  • ein erfolgreicher Abschluss als Betriebswirt oder
  • einer kaufmännischen Ausbildung
  • möglichst eine Qualifizierung zum Bilanz- bzw. Finanzbuchhalter
  • einschlägige berufliche Erfahrungen
  • Erfahrungen in der Anwendung von Sage, SAP oder KHK

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Stelle in Vollzeit (40 Stunden wöchentlich),
  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld,
  • die Möglichkeit an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen und
  • sämtliche üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

 

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe E 8, soweit die persönlichen Voraussetzungen vorliegen.

 

Sie sind an der ausgeschriebenen Stelle interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 01.11.2020 an die Stadtverwaltung Königs Wusterhausen, SG Personal/Organisation, Schlossstraße 3, 15711 Königs Wusterhausen oder per Mail an bewerbungen@stadt-kw.de.

 

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber/innen (m/w/d) werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen, die keinen ausreichend frankierten Rückumschlag enthalten, werden nicht zurückgesandt. Kosten die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Es werden grundsätzlich nur vollständige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) berücksichtigt.

 

Informationen zum Datenschutz

Die uns im Rahmen des o.g. Bewerbungsverfahrens zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden durch die Stadt Königs Wusterhausen, SG Personal/Organisation auf Grundlage des § 26 Absatz 1 Brandenburgisches Datenschutzgesetz gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten entnehmen Sie bitte unserer Internetseite unter https://www.koenigs-wusterhausen.de/543067/Stellenausschreibungen.