Containeranlage für Grundschule Zeesen kann genutzt werden

17.12.2020 Seite drucken

Die Bauabnahme für die Containeranlage der Grundschule Zeesen ist erfolgt. Am Dienstag, den 15.12.2020, machten sich auch Bürgermeister Swen Ennullat und sein amtlicher Stellvertreter René Klaus ein Bild vor Ort. „Ich bin froh, dass die Containeranlage bereit zum Bezug ist. Das ist eine gute Nachricht zum Jahresende für die Kinder und die Lehrerinnen und Lehrer. Vielen Dank an alle Beteiligten“, so Swen Ennullat.

Ab 04.01.2021 stehen die Räume in direkter Nachbarschaft zum Bestandsgebäude der Schule und dem Hort zur Verfügung. Die Anlage hat eine Nutzfläche von etwa 865 Quadratmetern. Aufgeteilt sind diese auf neun Klassenräume sowie einen großen Hortraum, ein Lehrerzimmer, ein Schulleiterbüro sowie ein Sekretariat, Vorbereitungsräume, Garderoben, einen Hausmeisterraum und Sanitärräume.

Der Umzugsbeginn für die Grundschule Zeesen ist auf den 21.12.2020 terminiert. Der Altbau und die Bungalows sollen ab dem 18.01.2021 abgerissen werden. Zwischen Mai 2021 und Januar 2022 wird der Rohbau des neuen Schulgebäudes errichtet. Anschließend beginnt der Innenausbau, der nach derzeitigen Planungen im Dezember 2022 abgeschlossen sein soll.

 

Bildunterschrift:

Bürgermeister Swen Ennullat (l.) und sein amtlicher Stellvertreter, René Klaus, in einem der Klassenräume der Containeranlage für die Grundschule Zeesen. Foto: Reik Anton