Corona-Pandemie: Rathaus schlägt finanzielle Entlastung von Eltern vor

20.01.2021 Seite drucken

Eltern, die ihre Kinder über mindestens vier zusammenhängende Wochen nicht in Kindertagesstätten betreuen lassen, sollen die Kita-Beiträge erlassen werden. Gleiches gilt für die monatliche Essenpauschale. Über einen entsprechenden Beschlussvorschlag informierte Bürgermeister Swen Ennullat am Dienstag, den 19.01.2021, die Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Bildung, Familie, Jugend, Sport und Kultur der Stadtverordnetenversammlung.

Für den Hauptausschuss am 25.01. wird der Bürgermeister eine Eilvorlage einbringen. Für die Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 08.02. wird es eine Beschlussvorlage geben. „Wir hoffen, dass die Abgeordneten unserem Vorschlag folgen. Es soll eine Entlastung für die Eltern sein in diesen schwierigen Zeiten. Ich danke allen Eltern, die ihre Kinder derzeit zuhause betreuen können und somit dazu beitragen, die Kitas zu entlasten“, so Bürgermeister Swen Ennullat.