Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 26.09.2021 gesucht

29.07.2021 Seite drucken

Für die Bundestagswahl am 26.09.2021 benötigt die Stadt Königs Wusterhausen noch insgesamt 107 Wahlhelfer, die sie bei der Durchführung der Wahl unterstützen.

Jedes der 36 Wahllokale sollte mit 8 Personen besetzt sein, die verschiedene Aufgaben übernehmen können. Je nach Funktion variiert die Höhe des Erfrischungsgeldes. Wahlvorsteher und ihre Stellvertreter erhalten 50 €, Schriftführer bzw. deren Stellvertreter 40 € und Beisitzer 30 €.

Vor allem in den Briefwahllokalen in der Staatlichen Gesamtschule in der Erich-Weinert-Straße fehlen noch freiwillige Helfer. Neben einer Präsenzschulung können sich noch unerfahrene Wahlhelfer auch mithilfe eines Schulungsvideos online über ihre Aufgaben informieren.

Wer Fragen hat oder mitmachen möchte, meldet sich bitte unter wahlen@stadt-kw.de. Die Wahlbehörde ist telefonisch unter 03375 273-261 erreichbar.