Rathaus Königs Wusterhausen soll weiter für Bürgerinnen und Bürger geöffnet bleiben

08.11.2021 Seite drucken

Auch wenn die 7-Tage-Inzidenz sowohl im Landkreis Dahme-Spreewald als auch bundesweit immer weiter steigt und am Montag, den 8.11.2021, sogar einen Rekordwert erreichte, soll das Rathaus Königs Wusterhausen weiter für Bürgerinnen und Bürger zugänglich sein. Die Verwaltung bittet jedoch darum, aktuell nur wirklich notwendige Amtsgänge zu erledigen und, falls möglich, im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren.

Dies ist für den Bürgerservice im Internet über das Portal www.terminland.eu möglich oder per Telefon unter 03375/ 273 373. Sie können auch eine E-Mail mit einer Bitte um Terminvergabe schreiben an buergerservice@stadt-kw.de .

Wer einen Termin in einem speziellen Sachgebiet bekommen möchte, kann sich telefonisch oder per E-Mail jeweils an die auf der städtischen Internetseite angegebenen Sachbearbeiter/-innen wenden.

Außerdem wird darauf hingewiesen, dass die Abstands- und Hygieneregeln weiter zu beachten sind. Es gilt im Rathaus die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.