Klappbrücke über den Nottekanal demontiert

30.03.2022 Seite drucken

Die Klappbrücke über den Nottekanal ist am 01.03.2022 mit einem Kran herausgehoben worden. Der sanierungsbedürftige Brückenkörper wurde zur Überarbeitung nach Karstädt (Prignitz) ins Werk der Firma Schorisch Magis GmbH transportiert. Dort werden die noch verwendbaren Stahlbauteile überholt und für den Wiedereinbau vorbereitet. Nach der Instandsetzung, bei der u.a. der hölzerne Oberbau durch eine Stahlkonstruktion ersetzt wird, soll die Brücke voraussichtlich Ende April wieder eingesetzt werden. Bis dahin müssen sich Fußgänger*innen und Radfahrer*innen auf längere Wege einrichten.