Höfenacht 2022 - Impressionen

08.09.2022 Seite drucken

Das Warten hat sich gelohnt. Bei der HÖFENACHT, die nach zweijähriger Pause am 03.09.2022 endlich wieder stattfinden konnte, amüsierten sich die Königs Wusterhausener *innen und ihre Gäste königlich. 

Friedrich Wilhelm I. und Bürgermeisterin Michaela Wiezorek eröffneten um 18 Uhr die beliebte Veranstaltung, an der sich in diesem Jahr 16 Höfe beteiligten. Wie immer gab es in jedem Hof ein Programm mit Live-Musik sowie Speis und Trank für die Stärkung zwischendurch. Das Repertoire reichte dabei von Klassik über Schlager bis zu Salsa und Rock. So war für jeden Musikgeschmack etwas dabei.    

Die Bürgermeisterin bedankt sich bei allen an der HÖFENACHT Beteiligten, die mit ihrem Engagement zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. "Die HÖFENACHT ist kein beliebiges Stadtfest, sondern eine Veranstaltung, bei der Königs Wusterhausener und Königs Wusterhausenerinnen gemeinsam etwas Großartiges auf die Beine stellen", so die Bürgermeisterin. Dass die einzelnen HÖFE und die Mitarbeiter*innen des Städtischen Betriebshofs es geschafft haben, die Spuren des Festes so schnell wieder zu beseitigen, freut sie besonders. "Aufräumen gehört zum Feiern dazu. Ich danke allen, die mitgeholfen haben, schnell wieder Ordnung in der Stadt zu schaffen."