Bürgermeisterin begrüßt Azubis

07.09.2022 Seite drucken

Am 06.09.2022 hieß Königs Wusterhausens Bürgermeisterin Michaela Wiezorek, die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung in einer Vorstellungsrunde herzlich willkommen.

Leonie de Buhr, Franz Leow und Kim Salzwedel starteten am 01.09.2022 mit ihrer Ausbildung zum / zur Verwaltungsfachangestellten. Während Leonie de Buhr direkt nach bestandenem Fachabitur für Wirtschaft und Verwaltung bei der Stadt Königs Wusterhausen anfing, hatten Franz Leow und Kim Salzwedel zunächst andere Vorstellungen von ihrer beruflichen Zukunft und begannen jeweils ein Studium.

Franz Leow brach jedoch sein Chemiestudium, Kim Salzwedel ihr Lehramtsstudium zugunsten einer Ausbildung bei der Stadt Königs Wusterhausen ab, da das Studium doch nicht ihren Vorstellungen entsprach.

Die Stadt Königs Wusterhausen profitiert nun von den Entscheidungen der drei Azubis. „Ihre Ideen sind uns willkommen“, versicherte die Bürgermeisterin. „Ich würde mich freuen, wenn Sie nach abgeschlossener Ausbildung ein Sachgebiet bei uns finden, in dem Sie weiter arbeiten möchten. Die Quote derjenigen, die nach der Ausbildung bleiben, ist bei der Stadt Königs Wusterhausen sehr hoch. Das spricht für uns als Arbeitgeber.“

Foto: Franz Leow, Leonie de Buhr, Michaela Wiezorek, Kim Salzwedel und Sandra Wieland (v.l.)