Bombenstimmung beim Senioren-Herbstball

01.11.2022 Seite drucken

Nachdem der Senioren-Herbstball im letzten Jahr coronabedingt nur mit Einschränkungen stattfinden konnte, freuten sich die Königs Wusterhausener Senior*innen natürlich ganz besonders, dass sie am 29.10.2022 wieder hemmungslos das Tanzbein schwingen konnten.

Bürgermeisterin Michaela Wiezorek war froh über das Stück wiedergewonnene Normalität, die es ermöglichte, die beliebte Tanzveranstaltung wieder in ihrer gewohnten Form durchzuführen.  Neben ihr auf der Bühne stand der frisch gewählte Vorsitzende des neuen Seniorenbeirats Walter Planz, der die Anwesenden ebenfalls begrüßte.

Wie auch im letzten Jahr führte auf charmante Art Uta Carina Kurz durch das Programm. Dieses Mal war sie jedoch nicht nur Moderatorin, sondern auch Teil des „Duos Zweierlive“ und interpretierte gemeinsam mit ihrem Gesangspartner Andreas Gieseke alte und neue Schlager.

Bevor die Tanzbegeisterten jedoch das Parkett eroberten, zog der Shantychor Berlin - aus Steglitz-Zehlendorf, Königs Wusterhausens Partnerstadt - das Publikum mit Seemannsliedern zum Mitsingen, Mitklatschen und Mitschunkeln in seinen Bann.

Als dann DJ Norbert flotte Tanzmusik aus der Konserve präsentierte, konnte sich kaum mehr jemand auf dem Sitz halten und die Tanzfläche war schnell gefüllt.

Außerdem gab es die Austellung "700 Jahre Königs Wusterhausen" zu bewundern. Wer hier aufmerksam hinsah, hatte gute Chancen, beim traditionellen Quiz einen attraktiven Preis zu gewinnwn.