Sternsinger besuchen Rathaus

19.01.2023 Seite drucken

Sternsinger besuchen Rathaus

Kirchliche Sternsinger der St. Elisabeth-Kirche haben am Donnerstag, 12. Januar, Bürgermeisterin Michaela Wiezorek besucht. Sie brachten den traditionellen Segensspruch „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ in das Rathaus in Königs Wusterhausen.

Bürgermeisterin Wiezorek empfing die Sternensinger, die zunächst ein Lied vortrugen und dann ihren Segen über dem Bürgerservice-Bereich des Rathauses anbrachten.

Die diesjährige 65. Aktion des Dreikönigssingens steht unter dem Leitwort „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“. Im Fokus steht dabei der Kinderschutz, weil weltweit Kinder unter Gewalt leiden. Laut der Weltgesundheitsorganisation sind jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt – also jedes zweite Kind.

In diesem Jahr waren für die Katholische Pfarrei insgesamt sieben Sternsinger-Gruppen unterwegs.