Königs-Wusterhausener fordern Beibehaltung der Flugrouten

13.01.2015 Seite drucken

Entgegen der ursprünglichen Planung, wird Königs Wusterhausen voraussichtlich doch stark vom Fluglärm des BBI betroffen sein, da die Stadt im Bereich der von der  Deutschen Flugsicherung erarbeitenden Flugrouten liegt. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Königs Wusterhausen sind nicht bereit, diese Einschränkung ihrer Lebensqualität hinzunehmen und fordern daher die Beibehaltung der ursprünglich vorgesehenen Flugrouten.

Mit der Teilnahme an einer Unterschriftenaktion können die Bürgerinnen und Bürger ihrem Protest Ausdruck verleihen.