An-/Ab- oder Ummeldung

20.02.2018 Seite drucken

Allgemeine Informationen

Die An-/Ummeldung muss am neuen Wohnort innerhalb von zwei Wochen erfolgen. An-/Ummeldungen können persönlich oder von einem Bevollmächtigten vorgenommen werden. Abmeldungen am bisherigen Wohnort sind nicht erforderlich.

Ausnahme:
Abzumelden sind Wegzüge ins Ausland unter Aufgabe der Wohnungen im Inland und die Aufgabe von Nebenwohnungen.

Benötigte Unterlagen
Personalausweis und Reisepass, Kinderausweis/-reisepass sowie Geburtsurkunden der Kinder und die Wohnungsgeberbestätigung nach dem neuen Bundesmeldegesetz

Sollten Sie selbst Eigentümer der Wohnung oder des Hauses sein, ist ein entsprechender Eigentumsnachweis vorzulegen (z.B. Grundbuchauszug, Kaufvertrag, Hausnummernbescheid oder Baufertigstellungsanzeige). Wichtig hierbei ist, dass die genaue Anschrift und der Eigentümer daraus hervorgeht. Sollte noch keine Hausnummer beantragt worden sein, muss dies vor der Anmeldung geschehen.


Gebühren
gebührenfrei

Zuständigkeit
Zuständig ist der Bürgerservice in der Schlossstr. 3 zu den gewohnten Öffnungszeiten.