Bodenrichtwerte

24.03.2022 Seite drucken

Gutachterausschuss des Landkreises Dahme-Spreewald berichtet: Grundstückspreise für Bauland steigen weiter

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Dahme-Spreewald hat kürzlich für Grundstückswerte im Landkreis Dahme-Spreewald 547 Bodenrichtwerte zum Stichtag 01.01.2022 beschlossen.


Der Trend der Bodenrichtwerterhöhungen im Berliner Umland bei gleichzeitiger Wohnbaulandverknappung hält unvermindert an. Die Bodenrichtwerterhöhungen in infrastrukturell gut erschlossenen und erreichbaren Gemeinden im Weiteren Metropolenraum des Landkreises Dahme-Spreewald liegen deutlich höher als im Berliner Umland. Die Nachfrage nach Wohnbauland hat in diesen Lagen deutlich zugenommen und die Kaufpreise spürbar nach oben bewegt. In den niedrigpreisigeren Bodenrichtwertzonen war dieser Effekt mittelbar erkennbar und führte auch dort zu signifikanten Bodenrichtwertsteigerungen.

Informationen zu den Bodenrichtwerten für

  • Forstwirtschaftsflächen
  • Grün- und Ackerland
  • Gewerbe-, Wohn- und Mischgebiete

in der Stadt Königs Wusterhausen und den einzelnen Ortsteilen einschließlich der Einsichtnahme in die Bodenrichtwertkarte und den Grundstücksmarktbericht

erhalten Sie auf www.boris-brandenburg.de/boris-bb/

oder www.gutachterausschuss-bb.de

oder

Landkreis Dahme-Spreewald
Gutachterausschuss
Reutergasse 12
15907 Lübben
Telefon: 03546 20-2700