Fahrerlaubnisantrag

11.02.2014 Seite drucken

Allgemeine Informationen

Fahrerlaubnisanträge können im Bürgerservice abgegeben werden. Nach Prüfung der Vollständigkeit der Meldedaten werden die Anträge ans Straßenverkehrsamt weitergeleitet. Eine weitere Bearbeitung erfolgt dort.

Ausnahme: Fahrerlaubnisanträge für Jugendliche, die mit 17 Jahren ihren Führerschein erwerben, können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten direkt beim Bürgerservice abgegeben werden.

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • ausgefüllter Fahrerlaubnisantrag inkl. Ersthelfer-Nachweis und Sehtestbescheinigung

Dem ausgefüllten Fahrerlaubnisantrag ist laut § 21 Fahrerlaubnis- verordnung seit dem 30.10.2008 ein biometrisches Lichtbild beizufügen.

Bei Fahrerlaubnisanträgen zum Fahren mit 17 Jahren muss weiterhin von der eingetragenen Begleitperson eine Führerschein- und Personalausweiskopie abgegeben werden.

Gebühren

Die Gebühren für die Fahrerlaubnisanträge setzen sich wie folgt zusammen.

Antragsart Gebühren
Ersterteilung 43,40 €
Ersterteilung M/L/S/T 42,60 €
Erweiterung mit Probe 43,40 €
Erweiterung ohne Probe 42,60 €
Ersterteilung mit 17 Jahren 43,40 €
Führerschein mit 17 Jahren- Erweiterung ohne Probe 42,60 €
Begleitperson zum Führerschein mit 17 Jahren 7,50 €
Zweiter Führerschein 8,70 €
Zusendung per Post 4,84 €

In den angegebenen Gebühren sind 5,10 € Gebühren für die Bestätigung der Meldedaten enthalten.
Sollte die Prüfung in der Klasse B 17 beim TÜV erfolgen, kommt eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 7,70€ hinzu.

Zuständig:
Bürgerservice
Schlossstraße 3
15711 Königs Wusterhausen