Lohnsteuerkarten

06.01.2016 Seite drucken

Allgemeine Information

Lohnsteuerkarten wurden bis zum 31.12.2010 durch den Bürgerservice ausgestellt und den Haushalten zugestellt. Zuständig ist seit dem 01.01.2011 ist das Finanzamt, in welchem Bereich die Bürger/innen hauptwohnlich gemeldet sind.

Papierlohnsteuerkarten gab es letzmalig 2010. Alle Lohnsteuerkarten, die für 2010 ausgestellt wurden sind behalten für 2011 weiterhin ihre Gültigkeit. Spätestens ab 2012/2013 läuft alles elektronisch über die Steueridentifikationsnummer.

 

Umfangreiche Informationen finden Sie hier .

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Lohnsteuerkarten
  • Schulbescheinigungen und Geburtsurkunden für die Eintragung von Kinderfreibeträgen