Personalausweis, vorläufiger

02.09.2015 Seite drucken

Allgemeine Informationen

Benötigen Sie einen Personalausweis kurzfristig, können Sie einen vorläufigen Personalausweis erhalten.
Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist nicht in jedes Land möglich. Aktuelle Einreisebestimmungen können über das Auswärtige Amt erfragt werden.
Der vorläufige Personalausweis muss persönlich beantragt werden. Er wird dem Antragssteller sofort ausgehändigt.

Auf Antrag kann die Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises auch für minderjährige erfolgen. Hierbei müssen die Erziehungsberechtigten, sowie der Antragsteller anwesend sein. Eine gegenseitige formlose Vollmacht ist zulässig.

Benötigte Unterlagen

  • vorhandener Personalausweis oder Reisepass (-> Reisepass wird benötigt, wenn bisher kein Personalausweis ausgestellt bzw. Personalausweis gestohlen/verloren wurde)
  • ein aktuelles biometrisches Lichtbild
  • Geburts- oder Heiratsurkunde
  • der Antragssteller muss ab dem 10. Lebensjahr anwesend sein

Gebühren

Für die Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises fallen Gebühren in Höhe von 10,- Euro an.

Zuständigkeit

Zuständig ist der Bürgerservice in der Schlossstr. 3 zu den gewohnten Öffnungszeiten.