Feuerwerk

15.03.2016 Seite drucken

Benutzung/Abbrennen

Pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2 dürfen in der Zeit vom 2. Januar bis 30. Dezember nur durch Inhaber einer Erlaubnis nach § 7 oder § 27, eines Befähigungsscheines nach § 20 des Gesetzes oder einer Ausnahmebewilligung nach § 24 Absatz 1 verwendet (abgebrannt) werden.
Am 31. Dezember und 1. Januar dürfen sie auch von Personen abgebrannt werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.


Gebühren für eine Ausnahmegenehmigung:
- für ein Feuerwerk der Klasse II bis 22.00 Uhr   =     50,00 Euro
- für ein Feuerwerk der Klasse II ab 22.00 Uhr   =    150,00 Euro
- für ein Feuerwerk der Klasse IV bis 22.00 Uhr  =     80,00 Euro
- für ein Feuerwerk der Klasse IV ab 22.00 Uhr   =   180,00 Euro

Verkauf

Pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2 dürfen dem Verbraucher nur in der Zeit vom
29. bis 31. Dezember überlassen werden; ist einer der genannten Tage ein Sonntag, ist ein
Überlassen bereits ab 28. Dezember zulässig.

Kontakt:
Stadt Königs Wusterhausen
Fachbereich Bildung, Familie und Ordnung
SG Ordnung und Sicherheit
Schlossstraße 3
15711 Königs Wusterhausen

Ansprechpartner:
Marion Nerreter
Telefon: 03375 273-259
Fax: 03375 273-39-259