Kampfhund

08.02.2013 Seite drucken

Der Begriff "Kampfhund" wird umgangssprachlich für gefährliche Hunde verwendet. In der Hundehalterverordnung des Landes Brandenburg wird der Begriff "Kampfhund" nicht verwendet, sondern diese Hunde als "gefährlichen Hunde" definiert.

Die Haltung von Hunden folgender Rassen ist im Land Brandenburg nicht gestattet:

  1. American Pitbull Terrier,
  2. American Staffordshire Terrier,
  3. Bullterrier,
  4. Staffordshire Bullterrier und
  5. Tosa Inu.

.