Halbseitige Sperrung der Chausseestraße in Senzig

01.08.2019 Seite drucken

Aufgrund von Bauarbeiten am Knotenpunkt L40 Chausseestraße / Gräbendorfer Straße im Ortsteil Senzig wird die Chausseestraße ab dem 05.08.2019 für voraussichtlich drei Monate halbseitig gesperrt.

Das Bauvorhaben, bei dem zwei  Querungshilfen für Fußgänger und Radfahrer neu hergestellt werden, erfolgt in drei Bauabschnitten.

Die Gräbendorfer Straße wird während des ersten Bauabschnitts zur Sackgasse. Der Verkehr wird in der gesamten Bauzeit durch eine Ampelanlage geregelt.

Mit der Durchführung der Bauarbeiten beauftragte die Stadt Königs Wusterhausen die STRABAG AG aus Lübben.