Sachgebietsleiter Hochbau

26.08.2019 Seite drucken

Bei der Stadt ist die Stelle

Sachgebietsleiter Hochbau (m/w/d)

neu zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Führen des Sachgebietes in fachlicher, personeller, organisatorischer und finanzieller Hinsicht.
  • Der Aufgabenkatalog des Sachgebietes Hochbau umfasst sowohl die Projektsteuerung von Neubauten, Erweiterungsbauten und Anbauten sowie grundlegende Sanierungen von Bestandsbauten, als auch die Instandhaltung der bestehenden städtischen Gebäude wie Schulen, Sporthallen und Wohnbauten im investiven Bereich.
  • Die Hauptaufgaben bei der Projektsteuerung von Neubauten, Erweiterungsbauten und grundlegenden Sanierungen bestehen in der Projektvorbereitung an Hand von Machbarkeitsstudien und ersten Kostenprognosen, Vorbereitung und Durchführung von Architektenwettbewerben, Vertragsmanagement zur Beauftragung von externen freiberuflichen Architekten und Fachingenieuren sowie der Wahrung der Bauherrninteressen während der gesamten Projekt- und Bauzeit.

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftlichen Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur (Dipl.-Ing. bzw. M.A.) oder Konstruktiver Ingenieurbau / Baumanagement (Master of Engineering) oder Bauingenieurwesen/ weitere bauspezifische Fachrichtungen (Dipl.-Ing. - (Univ.), (TU), (TH) bzw. M.Sc.), sonstige Beschäftigte die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben.
  • Für zur Bewältigung des Aufgabenkreises erforderliche einschlägige Berufserfahrungen, insbesondere bezüglich der Projektsteuerung, sowie mehrjährige Erfahrung in der Personalführung und in der Bauherrenvertretung werden vorausgesetzt.
  • Unabdingbar für die Ausübung der genannten Tätigkeit sind: Fach- und Rechtskenntnisse im öffentlichen und privaten Baurecht; Kenntnisse der VOB, UVgO und der Honorarordnung (HOAI).
  • Sie zeichnet eine selbständige, effiziente, verantwortungsbewusste Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes strategisches und analytisches Denken aus. Darüber hinaus verfügen Sie über ein hohes Maß an Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Stelle in Vollzeit in einem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgabenfeld
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • die Möglichkeit an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.
  • Sie erwartet eine tarifgerechter Bezahlung in Abhängigkeit von ihrem beruflichen Abschluss. Die Stelle ist derzeit in die Entgeltgruppe 12 eingruppiert.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 20.09.2019 an die

Stadt Königs Wusterhausen
SG Personal/Organisation
Schlossstraße 3
15711 Königs Wusterhausen

oder per E-Mail an bewerbungen@stadt-kw.de

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren können nicht erstattet werden. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag (A4) beigefügt ist.