Mehr Verkehrssicherheit: Drossel- und Finkenweg werden zu Einbahnstraßen

25.01.2021 Seite drucken

Der Drossel- und der Finkenweg in Königs Wusterhausen werden von der Potsdamer Straße einfahrend zu Einbahnstraßen umgewandelt. Diese Maßnahme erfolgt in Abstimmung mit dem Straßenverkehrsamt Dahme-Spreewald. Grund dafür ist, dass in den Ausfahrten beider Straßen auf die Potsdamer Straße eingeschränkte Sichtverhältnisse herrschen. Dadurch kann es zu Gefahrensituationen für Radfahrer und Fußgänger kommen.

Außerdem sind beide Wege an einigen Stellen so schmal, dass dort kein Begegnungsverkehr möglich ist. Für Radfahrer bleibt die Einfahrt in beide Straßen vom Amselweg aus frei.

Die neue Beschilderung wird durch den Städtischen Betriebshof kurzfristig erfolgen. Die Anwohnerinnen und Anwohner wurden durch ein Schreiben über den Sachverhalt informiert.