Open-Air-Konzert des Landespolizeiorchesters Brandenburg

09.09.2021 Seite drucken

Das Landespolizeiorchester Brandenburg gastierte am 03.09.2021 in Königs Wusterhausen. Das Open-Air-Konzert, zu dem etwa 90 Gäste auf den Hof des Rathauses gekommen waren, wurde vom städtischen Seniorenbeirat organisiert. Die Stadtverwaltung unterstützte das Vorhaben. Bürgermeisterin Michaela Wiezorek fungierte als Schirmherrin.

Vertreten wurde sie durch Ria von Schrötter, Fachbereichsleiterin Bürgerdienste, Ordnung und Familie. Nachdem zahlreiche Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnten, genossen es die Gäste ganz besonders, einmal wieder in Gemeinschaft Evergreens der Schlager- und Tanzmusik - von Louis Armstrong über Roland Kaiser bis Karel Gott – live zu hören.

Zu Beginn der Veranstaltung blickte der Seniorenbeirat auf den „Tag der Pflege“ zurück, der in diesem Jahr coronabedingt im Mai nicht stattfinden konnte. Außerdem wurden Edeltraud Berger, Karin Frosch, Heinz Helmchen sowie Marlies Kranich, Christel Manfraß und Uwe Schurr geehrt. Sie engagieren sich ehrenamtlich, freundschaftlich-nachbarschaftlich oder familiär für hilfsbedürftige Seniorinnen und Senioren. Gemeinsam überreichten Prof. Dr. Renate Grupe, Vorsitzende des Seniorenbeirates, und Ria von Schrötter je eine Dankesurkunde und ein kleines Präsent an die Genannten. In ihren Dankesworten brachte Renate Grupe zum Ausdruck, dass durch derartige uneigennützige Hilfe viele gesundheitlich beeinträchtigte und dadurch hilfsbedürftige Menschen in ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben können. „Für die Betroffenen und die Gesamtgesellschaft ist das von unschätzbarem Wert.“

Im vergangenen Jahr waren die Hilfeleistungen zusätzlich auf die Pandemiebewältigung gerichtet, der sich alle Ausgezeichneten auch gestellt hatten. Auch dafür gilt den Helferinnen und Helfern der herzlichste Dank.

Schließlich bedankte sich die Vorsitzende des Seniorenbeirats beim Landespolizeiorchester für das gelungene Konzert und bei der Stadt für die Unterstützung der in einem ungewöhnlichen Rahmen stattgefundenen Veranstaltung, deren Besuch für die Gäste kostenfrei war.

Bildunterschrift:
Das Landespolizeiorchester gastierte auf dem Hof des Rathauses. Foto: Ursula Tomow