Aktuelles

09.06.2021 Seite drucken

Wahlheferinnen und -helfer gesucht

Für die Wahl zur hauptamtlichen Bürgermeisterin/ zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Königs Wusterhausen am 04.07.2021 werden in verschiedenen Wahllokalen noch Wahlhelferinnen und -helfer gesucht.

Verlegung von Glasfaserkabel in Neue Mühle

Das Sachgebiet Tiefbau der Stadt Königs Wusterhausen informiert, dass in den kommenden Wochen mit großflächigen Tiefbauarbeiten in Neue Mühle begonnen wird. Der Grund ist die Verlegung von Glasfaserkabel durch ein privates Unternehmen auf Grundlage des Telekommunikationsgesetzes (TKG), mit der eine ggf. schnellere Internetverbindung ermöglicht wird. Nach Abschluss der Arbeiten soll der Arbeitsschwerpunkt in den Ortste...

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in Bibliothek (m/w/d)

Die Stadt Königs Wusterhausen sucht für ihre Stadtbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und zunächst befristet als Elternzeitvertretung, eine/n Mitarbeiter/in Bibliothek (m/w/d). Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt derzeit in der Entgeltgruppe E 8. Die komplette Ausschreibung finden Sie hier.

Neue Regelungen für Präsenzunterricht und Notbetreuung von Kindern

Aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes (§ 28b IfSG, Absatz 3) gelten nun inzidenzabhängige Regelungen für die Durchführung des Präsenzunterrichts sowie für die Schließung von Schulen, Kitas und Kindertagespflegestellen. Ebenso treten aufgrund der 6. Änderung der 7. SARS-CoV-EindV ab dem 23.04.2021 Änderungen der Notbetreuung in Kraft. Einen Überblick über die Neuerungen erhalten Sie hier. Nachfolgend finden Sorgeberechtigte auch das neue Antragsformular.

Arbeiten zur Regenentwässerung an der Grundschule Zeesen

Regenentwässerung Grundschule Zeesen1-sk

Schweres Gerät kam bei den Arbeiten zur Regenentwässerung des Grundschulneubaus in Zeesen zum Einsatz. Am 08.04.2021 wurde mit Hilfe eines 250t schweren Kranfahrzeugs das Regenrückhaltebecken in die vorbereitete Baugrube gehoben. Das Becken selbst hat ein Gewicht von 30,7t und ist 5 m lang, 3,4 m breit und 2,4 m hoch. Anschließend wurde die Abdeckplatte und das Regenwasserpumpwerk mit einem Durchmesser von 2,50m und einer Höhe von 3,14m eingebaut.

Baumpflegearbeiten in der Schlossstraße

Foto Schlossstraße Anton

Am Samstag, den 19.06.2021, werden von 6 bis 19 Uhr in der Schlossstraße umfangreiche Baumpflegearbeiten vorgenommen. Sie dienen der Verkehrssicherheit und der Erhaltung der Baumreihen. Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises hat der Maßnahme zugestimmt.

Wahlschein kann online beantragt werden

Für die Wahl zum/zur hauptamtlichen Bürgermeister/-in am 04.07.2021 ist die Beantragung eines Wahlscheins mit Briefzustellung möglich in der Zeit vom 26.05.2021, 04 Uhr, bis 02.07.2021, 15 Uhr. Bei Selbstabholung im Wahlamt zusätzlich bis 02.07.2021, 18 Uhr. Nachfolgend finden Sie den entsprechenden Link.

Blutspende im Achenbach-Krankenhaus

Am Montag, den 28.06.2021, findet der nächste Blutspendetermin im Achenbach-Krankenhaus Königs Wusterhausen statt. Zwischen 11 und 15 Uhr können Spendewillige in die Köpenicker Straße 29 kommen.

So können Briefwahlunterlagen für die Bürgermeisterwahl beantragt werden

Briefwahlunterlagen für die Wahl zum/zur hauptamtlichen Bürgermeister/in am Sonntag, den 04.07.2021, können beantragt werden. Möchte oder kann ein Wahlberechtigter sein Wahlrecht nicht am Wahltag in seinem Wahllokal wahrnehmen, kann er einen Wahlschein beantragen. Dieser ermöglicht die Stimmabgabe in einem beliebigen Wahllokal am Wahltag. Außerdem ist der Wahlschein Voraussetzung für die Briefwahl.

Gehweg in Körbiskrug wird vollendet – Neue Mittelinsel am Ortseingang

Brücke Körbiskrug

Der Gehweg entlang der Spreewaldstraße in Körbiskrug wird zwischen der Straße Am Todnitzsee und Ortsausgang Richtung Bestensee komplettiert. Dazu muss unter anderem die Brücke über den Verbindungsgraben zwischen Zeesener See und Todnitzsee verbreitert werden. Dies ist nur unter einer Vollsperrung zwischen der Senziger Straße und Am Bahndamm möglich. Mit den Vorbereitungen der Baumaßnahme wird am Montag, den 28.06.2021, begonnen. Die dreimonatige Vollsperrung wird voraussichtlich ab dem 05.07.2021 gelten.

Bürgermeisterwahl 2021

Ansicht Neues RathausSchriftzug4 Foto Reik Anton

Am 04.07.2021 findet in Königs Wusterhausen die Bürgermeisterwahl statt. Als Termin für eine eventuelle Stichwahl ist der 25.07.2021 vorgesehen.

Rückerstattung der Elternbeiträge weiterhin möglich

Die Rückerstattung der Elternbeiträge aufgrund einer coronabedingten Nichtinanspruchnahme des Betreuungsplatzes ist bis zum 31.08.2021 weiterhin möglich. Grundlage dafür ist die gültige 2. Richtlinie Kita-Elternbeitrag Corona 2021. Grundsätzlich ist die Erklärung über die freiwillige Nichtinanspruchnahme jeweils bis zum 15. des laufenden Monats einzureichen, um eine Rückerstattung zu beantragen. In Ausnahmefällen kann die Erklärung der Monate April und Mai noch längstens bis zum 25.05. eingereicht werden.

Verfahrensweise zur Beitragsrückerstattung für Elternbeiträge und Mittagessenpauschale

Nachfolgend erhalten Eltern wichtige Informationen bezüglich der Beitragsrückerstattung von Elternbeiträgen und der Mittagessenpauschale in Kindertagesstätten.

Drittes Vergabeverfahren für Fußgängerüberwege in Zernsdorf ohne Ergebnis

Für die Schaffung der beiden Fußgängerüberwege im Verlauf der Ortsdurchfahrt Zernsdorf konnte auch im dritten Ausschreibungsverfahren keine Firma gebunden werden. Wie der für das Verfahren zuständige Landkreis Dahme-Spreewald der Stadt Königs Wusterhausen mitteilte, wurde kein Angebot eingereicht.

Glasfaserkabel-Firmen werben auf eigene Veranlassung für sich

Derzeit finden großflächige Tiefbauarbeiten für die Verlegung von Glasfaserkabel im Bereich Zernsdorf statt. Diese Infrastruktur ermöglicht eine schnellere Internetverbindung in den Haushalten, die diese kostenpflichtige Leistung haben möchten. Verschiedene Anbieter nehmen und nahmen u.a. in Senzig und Niederlehme eine aktive Kundenakquise für den Glasfaserausbau vor.

Königs Wusterhausen profitiert von Tesla-Ansiedlung

IMG_0354

Der Bau der Tesla-Fabrik in Grünheide (Mark) nimmt immer konkretere Formen an. Von dieser Ansiedlung vor den Toren Berlins profitiert nicht nur Grünheide selbst, sondern sie strahlt auf den gesamten Agglomerationsraum aus. Die Stadt Königs Wusterhausen ist mit dem Bürgermeister Swen Ennullat beteiligt an der Steuerungsgruppe des Tesla-Umfeld-Entwicklungskonzeptes, denn natürlich hat die Ansiedlung eines global players wie Tesla auch Auswirkungen auf die hiesige Stadtentwicklung.

Hundehaufen müssen ordnungsgemäß entsorgt werden

Die Stadtverwaltung weist Hundebesitzerinnen und -besitzer darauf hin, dass sie die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner stets aus dem öffentlichen Raum entfernen müssen. Dies ist wichtig, da die Kothaufen besonders auf Gehwegen, Grünstreifen, Spielplätzen oder Rasen- und Waldflächen unangenehm für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind.

Lionsclub und Autohaus Leven spenden „magische Schlüssel“ zu besonderem Hörerlebnis

Spende Tonieboxen für die Stadtbibliothek Foto Reik Anton

Die jungen Gäste der Stadtbibliothek Königs Wusterhausen können sich über ein besonderes Angebot freuen. Sie können sich ab sofort Tonieboxen ausleihen und so in eine bunte Hörspielwelt eintauchen. Möglich macht das die Spende des Lionsclub Königs Wusterhausen und der Autohaus Leven GmbH in Höhe von 2000 Euro.

Fernsehen ohne Strom und Persönliches in der Stadtbibliothek

Kamishibai

Spielend leicht erzählen: In der Stadtbibliothek Königs Wusterhausen können nun sogenannte Kamishibais ausgeliehen werden. Dabei handelt es sich um Bildkarten, die wie ein kleines Theater aus Holz funktionieren.

Maskenpflicht im Rathaus Königs Wusterhausen

Maskenpflicht im Rathaus Foto Reik Anton

Das Tragen von Mund-Nasenschutz-Masken ist ab sofort im Rathaus Königs Wusterhausen verpflichtend. Grund ist, dass der Landkreis Dahme-Spreewald den kritischen Wert der Sieben-Tage-Inzidenz von 35 pro 100.000 Einwohner überschritten hat. Damit gelten ab sofort die verschärften Regeln der Umgangsverordnung. Alle Besucherinnen und Besucher des Rathauses werden gebeten, die Hinweise an den Eingängen zu befolgen.

Audio-Mitschnitt der Stadtverordnetenversammlung vom 31.05.2021

Wer nicht persönlich an der jüngsten Stadtverordnetenversammlung der Stadt Königs Wusterhausen teilnehmen konnte, aber wissen möchte, was diskutiert wurde, kann einen Mittschnitt der öffentlichen Sitzung online als Audiodatei abrufen. Nachfolgend finden Sie den Mittschnitt der Sitzung vom 31.05.2021.

Neue Corona-Teststelle in Zeesen/ Erweiterte Öffnungszeiten bei anderen Testzentren

Corona-Testzentrum Paul-Dinter-Halle5

Auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Karl-Liebknecht-Straße 157 in Zeesen gibt es nun ebenfalls ein Corona-Testzentrum. Eingerichtet hat es die BMD Group, die bereits die Teststelle in einem Mehrzweckraum der Paul-Dinter-Halle betreibt.

Ab sofort gilt neue Corona-Umgangsverordnung mit zahlreichen Lockerungen

Mit der nun geltenden „Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg" ist bis auf wenige konkrete Einschränkungen vieles wieder erlaubt. Die Umgangsverordnung löst die bisherige Eindämmungsverordnung ab. Sie gilt zunächst bis zum 13.07.2021.

Notbetreuung in Grundschulen und Horten für die 1. bis 4. Jahrgangsstufe

Laut Mitteilung des Landes Brandenburg vom 14.12.2020 wird die Betreuung an Grundschulen und Horten ab dem 04.01.2021 im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus' eingestellt. Ab diesem Zeitpunkt dürfen grundsätzlich nur noch Kinder der ersten bis vierten Jahrgangsstufe Schulen und Horte betreten, bei denen eine von bestimmten Voraussetzungen erfüllt ist.

Aktualisierter Antrag auf Notbetreuung des Kindes und Bescheinigung für Kindergeld

Laut der aktuell gültigen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg haben seit dem 18.01.2021 auch Alleinerziehende den Anspruch, einen Antrag auf Notbetreuung des Kindes zu stellen, soweit eine häusliche oder sonstige individuelle oder private Betreuung nicht organisiert werden kann. Nachfolgend finden Sie den entsprechenden Antrag.

Strandbad Neue Mühle öffnet ab Sonnabend, den 05.06.2021

Das Strandbad in Neue Mühle

Kleine und große Naturbadfans aufgepasst: Am kommenden Sonnabend, den 05.06.2021, öffnet das Strandbad in Neue Mühle wieder seine Tore. Eine Voranmeldung ist nicht nötig, es dürfen bis zu 500 Personen auf das Gelände. Natürlich werden Personendaten für eine mögliche Kontaktnachverfolgung erfasst, Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

Rathaus bietet Online-Terminvergabe für den Bürgerservice an

Neuer Personalausweis, Reisepass oder eine amtliche Beglaubigung: Die Stadtverwaltung Königs Wusterhausen bietet den Bürgerinnen und Bürgern eine zusätzliche Möglichkeit für die Terminvereinbarung im Bürgerservice. Termine können beginnend mit dem 01.07.2021 im Internet gebucht werden. Möglich macht das ein spezielles Internetportal.

Gemeinsam für den Umweltschutz: Stadt und Verein Abfallstreife e.V. unterzeichnen Partnerschaft

Ordnungspartnerschaft Stadt und Verein Abfallstreife Foto Reik Anton

Die Stadt Königs Wusterhausen und der Verein Abfallstreife e.V. haben am Dienstag, den 01.06.2021, eine Ordnungspartnerschaft unterzeichnet. „Wir möchten das Ehrenamt stärken und eine Brücke zum Hauptamt bauen“, erklärte Ria von Schrötter, Fachbereichsleiterin Bürgerdienste, Ordnung und Familie und 3. Stellvertreterin des Bürgermeisters.

Regelbetrieb im Hort – Erstattung von Elternbeiträgen entfällt ab Juni

Ab Montag, den 31.05.2021, startet wieder der vollständige Präsenzunterricht in den Grundschulen. Somit findet auch der Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen im Hort statt, ohne dass es auf einen Anspruch auf Notbetreuung ankommt. Auch in den Sommerferien erfolgt der Regelbetrieb im Hort unter Pandemiebedingungen. Sorgeberechtigte werden gebeten, ihren Bedarf in den jeweiligen Horten anzumelden.

Sonderamtsblatt mit der Bekanntmachung des Haushalts 2021 der Stadt Königs Wusterhausen

Nachdem die Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung am 12.04.2021 dem Haushalt 2021 für Königs Wusterhausen zugestimmt hat, wird er nun öffentlich bekannt gemacht.

Informationen zur Briefwahl im Falle einer Stichwahl für das Amt der hauptamtlichen Bürgermeisterin/ des hauptamtlichen Bürgermeisters

Erst am Abend des Wahlsonntages (04.07.) und in Folge mit der Feststellung des Ergebnisses zur Wahl der hauptamtlichen Bürgermeisterin / des hauptamtlichen Bürgermeisters durch den Wahlausschuss können im Falle einer erforderlichen Stichwahl auch wieder Wahlscheine und Briefwahlunterlagen ausgegeben werden. So können beispielsweise die Stimmzettel zur Stichwahl erst kurz nach der Hauptwahl gedruckt werden.

Erzieherinnen und Erzieher gesucht

Die Stadt Königs Wusterhausen sucht für ihre kommunalen Kindereinrichtungen für sofort oder später staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher.

Sachstandbericht Anliegerstraßenbau

Über den Sachstand zum kommunalen Anliegerstraßenbau 2017 – 2027 (sog. Sandstraßenausbau) und den privat finanzierten Straßenbau wurde letztmalig im Amtsblatt für die Stadt Königs Wusterhausen vom 29.04.2020 berichtet. In der gleichen Veröffentlichung wurde über die zum 01.01.2019 rechtwirksamen Änderungen des Kommunalabgabengesetzes für das Land Brandenburg (KAG Bbg.) informiert, die ...