Neues aus Königs Wusterhausen

Königs Wusterhausen profitiert von Tesla-Ansiedlung

Der Bau der Tesla-Fabrik in Grünheide (Mark) nimmt immer konkretere Formen an. Von dieser Ansiedlung vor den Toren Berlins profitiert nicht nur Grünheide selbst, sondern sie strahlt auf den gesamten Agglomerationsraum aus. Die Stadt Königs Wusterhausen ist mit dem Bürgermeister Swen Ennullat beteiligt an der Steuerungsgruppe des Tesla-Umfeld-Entwicklungskonzeptes, denn natürlich hat die Ansiedlung eines global players wie Tesla auch Auswirkungen auf die hiesige Stadtentwicklung.

mehr erfahren