Neues aus Königs Wusterhausen

Neue Corona-Verordnung: 2G als Option, Hospitalisierungswert ist neuer Leitindikator

Ab dem 16.09.2021 gilt in Brandenburg die Dritte SARS-CoV-2-Umgangsverordnung. Sie gilt bis einschließlich 13.10.2021. Mit der neuen Verordnung wird die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz neuer Leitindikator zur Beurteilung der pandemischen Lage. Außerdem wird in Brandenburg die 2G-Regel als Option für bestimmte Bereiche wie zum Beispiel Innengastronomie, Veranstaltungen und Beherbergung eingeführt (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Kinder unter 12, dafür kein Abstand, keine Maske und keine Beschränkung der Personenzahl).

mehr erfahren