Neues aus Königs Wusterhausen

Dahmebrücke hat ihre Endposition eingenommen

Die Dahmebrücke zwischen Wildau und Niederlehme befindet sich nun an ihrem Bestimmungsort. Am Mittwoch, den 17.07.2019, wurde die etwa 90 Tonnen schwere Querungshilfe millimetergenau in den Fuß- und Radweg an der L30 eingepasst. Die Vorbereitungsmaßnahmen liefen bereits Anfang der Woche an. Das Übersetzen der Brücke vom Land auf die Pontons erfolgte mit Hilfe von zwei Kranen. Eine Spezialfirma aus den Niederlanden transportierte die Brücke dann auf dem Wasser zu ihrer Endposition.

mehr erfahren

Projekt der Bürgerstiftung Königs Wusterhausen wird gefördert

Die Bürgerstiftung Königs Wusterhausen kann sich über eine Förderung der Town & Country Stiftung freuen. 1.000 Euro erhalten die Ehrenamtler für das Projekt „Held oder Feigling“. Dabei handelt es sich um ein Anti-Gewalt-Projekt für Kinder und Jugendliche, das seit 2017 läuft. Es dient der individuellen Entwicklung und soll ein Bewusstsein für Zivilcourage schaffen. Ziel ist es, physische und psychische Gewalt unter Jugendlichen zu verhindern.

mehr erfahren

Ehrenamtliche Wahlhelfer für die Landtagswahl gesucht

Demokratie hautnah miterleben: Für die Brandenburger Landtagswahl am 01.09.2019 sucht die Stadt Königs Wusterhausen noch ehrenamtliche Wahlhelfer. Die Freiwilligen können verschiedene Funktionen wahrnehmen. Je nach Aufgabe variieren die Erfrischungsgelder, die die Stadtverwaltung auszahlt. Ein Wahlvorsteher und dessen Stellvertreter erhalten je 35 Euro, ein Schriftführer und sein Stellvertreter bekommen 30 und die Beisitzer je 25 Euro.

mehr erfahren